Klartext zur Klimakrise, die fünfte

Ist Erdgas eine Brückentechnologie und Wasserstoff effizient? Was ist Klimagerechtigkeit? Was sind die positiven Effekte von Klimaschutz? Es diskutieren Klimaaktivistin Carla Reemtsma, Energieforscher Volker Quaschning und Klimawissenschaftler Stefan Rahmstorf, moderiert vom Meteorologen Özden Terli.


Video starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

Im "Klartext"-Wissenschaftstalk zur Klimakrise diskutiert diesmal die Klimaaktivistin Carla Reemtsma mit dem Energiewendeforscher Volker Quaschning und dem Klimaforscher Stefan Rahmstorf, moderiert vom Meteorologen Özden Terli.

Zu den Themen gehören: Was treibt Fridays for Future an? Ist Erdgas eine Brückentechnologie? Ist Wasserstoff effizient? Was ist Klimagerechtigkeit? Gibt es einen echten Klima-Aufbruch? Und welche positiven Effekte hat Klimaschutz? 

Foto: Silke Reents

Volker Quaschning

ist Professor für Regenerative Energie­systeme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Seine Lehr- und Sachbücher zur Energie­wende gelten als Standard­werke.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

klimareporter° wird herausgegeben vom gemeinnützigen Klimawissen e.V. – Ihre Spende macht unabhängigen Journalismus zu Energiewende und Klimawandel möglich.

Spenden Sie hier