Netiquette


Wir freuen uns sehr über Ihre Kommentare zu unseren Texten und bitten um Verständnis für das Verbergen des Kommentarbereichs, das dem Schutz Ihrer Daten dient. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Bitte lassen Sie sich von der Goldenen Regel leiten, halten Sie die übliche Netiquette ein und kennzeichnen Sie Zitate als solche.

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der Kommentare. Der Verlag übernimmt keine Verantwortung für Inhalt, Richtigkeit und Form einzelner Beiträge.

Was wir nicht akzeptieren:
• Beleidigung oder Diskriminierung von Personen oder Gruppen
• Rassismus, Chauvinismus, Sexismus, Gewaltverherrlichung
• Aufruf zu Straftaten, Drohungen
• Werbung, Spam und maschinell erzeugte Beiträge
• Gleichzeitiges Kommentieren unter mehreren Namen
• Kommentieren unter fremdem Namen oder fremder Mailadresse

Nutzer-Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden gelöscht.

Wir behalten uns außerdem vor Kommentare zu löschen oder zu kürzen, wenn sie: unverständlich, off topic oder zusammenhanglos sind; in Wortwahl, Ausdruck oder Sinn ausfallend oder herabsetzend sind; mehrfache Wiederholungen oder "Trollen" darstellen; ausschließlich Links oder Slogans enthalten; personenbezogene Daten enthalten; Rechte Dritter verletzen könnten; zu Seiten verlinken oder daraus zustimmend zitieren, die gegen obige Regeln verstoßen.

Bei wiederholten oder schwerwiegenden Verstößen kann ein Nutzer gesperrt werden. Die Sperre gilt auch für "Sockenpuppen".

Auf einigen Seiten ist eine Kommentierung nicht vorgesehen.

Für Anregungen und Feedback nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Technische Hinweise: Bitte beachten Sie beim Hineinkopieren von Text, dass die von uns genutzte Kommentarplattform Disqus weiche in harte Zeilenumbrüche umwandelt. In vielen Systemen lässt sich das durch "Einfügen ohne Formatierung" (Strg+Umschalt+V) vermeiden. Disqus zeigt außerdem Internetadressen fehlerhaft an, die eckige Klammern oder Umlaute enthalten oder in runde Klammern eingeschlossen sind. Dagegen hilft ein URL-Codierer.

Unterstützen Sie
unabhängigen Journalismus!

Klimareporter wird herausgegeben vom Klimawissen e.V. Ihre Spende macht unabhängigen Journalismus zu Energiewende und Klimawandel möglich. 

Spenden Sie hier