Anzeige
Du entscheidest was dein Geld macht.

Blackout durch die Energiewende?

Wird es im Winter zu Blackouts kommen und wodurch werden diese ausgelöst? Gefährdet die Energiewende mit immer mehr Solar- und Windkraftanlagen die Sicherheit unserer Stromversorgung? Podcast-Folge 31.


Video starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

In diesem Winter scheint gar nichts mehr sicher – nicht einmal unsere Stromversorgung. Überall wird vor der Blackout-Gefahr gewarnt, auch von Politikern wie Markus Söder.

Doch wie wahrscheinlich sind flächendeckende Stromausfälle wirklich? Und wie kann es überhaupt zu so einer Situation kommen?

Andere warnen, dass die Stromversorgung durch die Energiewende unsicher werde. "Zappelstrom" könne niemals die Grundlast decken.

Nehmen die Unsicherheiten im Energiesystem zu, wenn Windkraft und Solarenergie weiter ausgebaut werden? Wie soll die Grundlast gedeckt werden? Und welche Rolle spielen Speicher künftig bei der Energiesicherheit?

Warum gefährden ausgerechnet französische Atomkraftwerke unsere Stromversorgung? Kann uns der Streckbetrieb deutscher AKWs retten? Diese und andere Fragen werden hier beantwortet.

Dies ist die 31. Folge des Podcasts "Das ist eine gute Frage", in dem wir locker, kompetent und informativ aktuelle Themen rund um Klimakrise und Energierevolution besprechen wollen. Sie kann auch direkt angehört und heruntergeladen werden.

Quellen und weitere Hinweise enthält die Beschreibung. Dort gibt es auch Kapitelmarken, unten rechts im Kasten.

Porträtaufnahme von Cornelia Quaschning.
Foto: privat

Cornelia Quaschning

hat Informatik studiert und war Software­entwicklerin. Heute berät sie Menschen dabei, selbst­bestimmter und gesünder zu leben. Seit der Gründung engagiert sie sich bei Parents for Future.

Foto: Silke Reents

Volker Quaschning

ist Professor für Regenerative Energie­systeme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Seine Lehr- und Sachbücher zur Energie­wende gelten als Standard­werke.

 

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

klimareporter° wird herausgegeben vom gemeinnützigen Klimawissen e.V. – Ihre Spende macht unabhängigen Journalismus zu Energiewende und Klimawandel möglich.

Spenden Sie hier