Anzeige
Entdecken Sie eine Welt voller nachhaltiger Energielösungen!

Klimakrise beim UN-Sicherheitsrat, teurer billiger Ökostrom, zugige Gebäude

Der UN-Sicherheitsrat plant nicht mit der Klimakrise. Fossile Energie treibt die Strompreise hoch, auch für Ökostrom. Die EU-Kommission hat ihr Klimapaket ergänzt. Darüber sprechen Verena Kern und Susanne Schwarz.


Unseren Podcast können Sie auch hier hören:


Das klima update°

ist ein Projekt des Klimawissen e.V.

Die Produktion ist nur durch unsere Spender:innen möglich. Wenn Sie dazu beitragen wollen, geht das hier. Wir danken Ihnen hier und jetzt – aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn Sie zustimmen).

Diese Woche im klima update°:

  • Erstmals in seiner Geschichte hätte der UN-Sicherheitsrat in dieser Woche den Klimawandel als Problem der internationalen Sicherheit anerkennen sollen, doch Russland blockierte die Resolution.

  • Gas und Kohle sind derzeit teuer, aber auch vielen Ökostromkund:innen flattern Briefe mit Preiserhöhungen ins Haus.  Warum das so ist – und eigentlich nicht viel mit den erneuerbaren Energien zu tun hat.

  • Die EU-Kommission hat den zweiten Teil ihres großen Klimapakets vorgelegt. Unter anderem will sie, dass die EU-Staaten Bauherr:innen und Hausbesitzer:innen dazu verpflichten, ihre Gebäude klimafreundlich zu machen.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

klimareporter° wird herausgegeben vom gemeinnützigen Klimawissen e.V. – Ihre Spende macht unabhängigen Journalismus zu Energiewende und Klimawandel möglich.

Spenden Sie hier