Unseren Podcast können Sie auch hier hören:


Das klima update°

ist ein Projekt des Klimawissen e.V.

Die Produktion ist nur durch unsere Spender:innen möglich. Wenn Sie dazu beitragen wollen, geht das hier. Wir danken Ihnen hier und jetzt – und auch noch mal namentlich im Podcast, wenn Sie zustimmen.

Diese Woche im klima update°:

    • In sechs Wochen beginnt die 28. Weltklimakonferenz in Dubai. Die Staaten der Europäischen Union haben sich jetzt darauf geeinigt, mit welchen Positionen sie in den Verhandlungen auftreten wollen. Für eine Verschärfung des europäischen Klimaziels hat es dabei nicht gereicht.

    • Die Weltbank hat sich den Erhalt des Planeten offiziell zum Ziel gesetzt. Das ist ein Ergebnis der Jahrestagung mit dem Internationalen Währungsfonds. Aber: Zu einer Erhöhung des Eigenkapitals, die mehr Kredite für Klimaschutz in armen Ländern ermöglichen würde, konnten sich die Regierungen der Staaten nicht durchringen.

    • Die Bundesregierung will den Besitz von Cannabis teilweise straffrei stellen, darüber hat der Bundestag diese Woche erstmals beraten. Laut einer US-Studie hat das Kiffen allerdings auch einen beträchtlichen CO2-Fußabdruck, weil der Hanf-Anbau oft in Innenräumen stattfindet und der Energieaufwand für Beleuchtung, Heizung und Trocknung hoch ist. Die Autor:innen zeigen auch, wie es besser geht.

 

 

Anzeige