Anzeige
HYDROGEN DIALOGUE 2021
Anzeige
Weltretter Baum - treedom

Bundesrechnungshof verreißt Energiepolitik, Ökonom:innen für Klimaschutz, Zentralbanken nicht auf Klimakurs

Unsere Redakteur:innen Susanne Schwarz und Christian Eichler reden über die Kosten von Klimaschutz und Klimakrise.


Unseren Podcast können Sie auch hier hören:


Das klima update°

ist ein Projekt des Klimawissen e.V.

Die Produktion ist nur durch unsere Spender:innen möglich. Wenn Sie dazu beitragen wollen, geht das hier. Wir danken Ihnen hier und jetzt – aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn Sie zustimmen).

Diese Woche im klima update°:

  • Der Bundesrechnungshof hat die Bundesregierung scharf dafür kritisiert, wie sie die Energiewende politisch gestaltet. Vor allem für Haushalte und kleine Betriebe sei der Strom viel zu teuer.

  • Die große Mehrheit der international führenden Klimaökonomen plädiert für sofortige, drastische Maßnahmen zur CO2-Reduktion – auch aus wirtschaftlichen Gründen.

  • Die Zentralbanken geben sich immer grüner – praktisch handeln sie aber kaum danach, zeigt eine Analyse.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

klimareporter° wird herausgegeben vom gemeinnützigen Klimawissen e.V. – Ihre Spende macht unabhängigen Journalismus zu Energiewende und Klimawandel möglich.

Spenden Sie hier