Klimastiftung für Pipeline, Umweltgipfel, Protest für Agrarwende

Das neue Jahr ist gerade mal zwei Wochen alt und wartet bereits mit einer klimapolitischen Absurdität auf, über die unsere Redakteur:innen Sandra Kirchner und Christian Eichler dieses Mal im klima update° sprechen. 


Unseren Podcast können Sie auch hier hören:


Das klima update°

ist ein Projekt des Klimawissen e.V.

Die Produktion ist nur durch unsere Spender:innen möglich. Wenn Sie dazu beitragen wollen, geht das hier. Wir danken Ihnen hier und jetzt – aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn Sie zustimmen).

Diese Woche im klima update°:

  • Mecklenburg-Vorpommern hat eine vermeintliche Stiftung für Klimaschutz gegründet – sie soll helfen, dass die umstrittene Pipeline Nord Stream 2 fertiggestellt werden kann.

  • Auf dem "One Planet Summit" gab es vor allem die schon so häufig gehörten Bekenntnisse zum Klimaschutz.

  • Und am Samstag protestiert das Bündnis "Wir haben es satt" virtuell für mehr Umwelt-, Tier- und Klimaschutz in der Landwirtschaft.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

klimareporter° wird herausgegeben vom gemeinnützigen Klimawissen e.V. – Ihre Spende macht unabhängigen Journalismus zu Energiewende und Klimawandel möglich.

Spenden Sie hier